Rally Obedience

Rally Obedience wurde Ende der 90 Jahre in Amerika von Charles Kramer entwickelt. Der Spaß am Umgang mit dem Hund und die freudige Zusammenarbeit, unabhängig von Alter, Rasse, Geschlecht oder Erfahrung, stehen im Vordergrund. Es gibt kaum einen Hund oder Menschen, der diese Beschäftigung nicht ausüben kann.

 

Was ist Rally Obedience?

 

Man kann es als eine Art Gehorsamkeitsrally bezeichnen. Es wurde versucht, die klassische Art der Unterordnung so zu gestalten, dass sich möglichst viele Hundefreunde damit begeistern lassen. Beim Rally Obedience absolvieren die Teams eine Parcours, bei dem der Hund bei Fuß geht und mit seinem Besitzer die unterschiedlichen Aufgaben des Gehorsamkeitstraining so präzise wie möglich abarbeitet. Dabei darf der Hundeführer mit seinen Hund nach Lust und Laune kommunizieren, ihn locken, streicheln, mit Futter belohnen, motivieren und anfeuern. Tabu sind jegliche Art der Korrektur! Rally Obedience eignet sich wirklich für alle Hundefreunde, die ihren Hund sinnvoll beschäftigen wollen.

 

Wenn du Interesse an dieser tollen Beschäftigung hast, dann melde dich bei uns und probiere das Ganze ein mal aus. Du wirst sehen, Rally Obedience macht richtig Spass.


 

Anmeldung direkt bei unserer Trainerin Meike Radtke

Mobil: 01624331374